Semmeringbahn

Thema: Semmeringbahn  (Gelesen 455 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Linie 38

  • nahverkehr.wien-Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 7 967
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1
Semmeringbahn
« am: 29.08.2016, 23:05:48 »
Seit einiger Zeit erstrahlt das Kartnerkogel-Viadukt nahe der Haltestelle Wolfsbergkogel dank großflächigem Freischnitt wieder zur Gänze im Tageslicht. Die Überstellung eines Schlieren-Wagens mit der schönen 1042.23 nach Lienz am vergangenen Freitag sorgte für motivische Abwechslung mit optisch ansprechendem Rollmaterial:



Über das wohl imposanteste Bauwerk der Semmeringbahn – das Kalte-Rinne-Viadukt bei Breitenstein – fuhr 4020.213 als R 2957 am 6. Juli 2014 seinem Endbahnhof Semmering entgegen und lässt sich vom gemütlichen Gastgarten des Ghega-Museums aus photographisch einfangen. Oft genug hätte man dieses Motiv in Bezug auf das Rollmaterial schon als historisch bezeichnen wollen, doch dies trifft aktuell gerade einmal auf die mittlerweile auf LEDs umgerüsteten Scheinwerfer und Schlusslichter zu ...



Beeindruckend ist aber nicht nur die Eisenbahn, sondern auch die sie umgebende Natur – frische Bergluft, angenehme Temperaturen im Sommer und die Vielfalt der Pflanzenwelt laden zum Erkunden und Verweilen ein. Dabei haben auch kurze Wege, wie etwa jener vom Kalte-Rinne- zum Krauselklause-Viadukt ihren Reiz:



Apropos Krauselklause: Über das mWn einzige geradlinige Viadukt der Semmeringbahn führten Messfahrten eine CityJet-Garnitur am 26. August 2015:



Knapp eine Stunde Wanderei und Kletterei trennen den vorigen vom folgenden Photostandort: Über eine Forststraße bei der Fußballwiese des Sportvereins Breitenstein gelangt man zu einem Aussichtspunkt mit beeindruckendem Panorama auf etwa 1000 Metern Seehöhe; von dort aus gleicht die Strecke einer Modellbahnanlage. Optimal, um Züge, wie den Ski-Austria-RailJet, der das Krauselklause-Viadukt am 18. August 2014 befuhr, seitlich abzubilden:



Unter Bahnphotographen wird der Standort manchmal auch einfach als "dort oben beim kopfüber wachsenden Baum" bezeichnet; dass dieser noch wächst, wage ich zu bezweifeln, aber die Ausrichtung hat zumindest 2014 noch gepasst ... 😀

Mit freundlichen Grüßen,
Linie 38

Offline Peter B.

  • User
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #1 am: 29.08.2016, 23:32:48 »
Danke für die Fotos, mir gefallen sie sehr gut. 👍

Die Stelle mit dem Baum steht schon lange auf meiner to do Liste , vielleicht klappt's beim nächsten mal.

Offline [fpdwl] Taxiorange

  • User
  • *
  • Beiträge: 3 363
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #2 am: 31.08.2016, 08:59:51 »
Das erste ist ein Wahnsinn, gib's zu den 1000-Punkte-Bildern ins EBFÖ.

Offline Linie 38

  • nahverkehr.wien-Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 7 967
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1
Semmeringbahn
« Antwort #3 am: 09.09.2016, 10:51:26 »
Freut mich, dass die Bilder gefallen! 🙂

Zitat von: 'Peter B.',index.php?page=Thread&postID=340778#post340778
Die Stelle mit dem Baum steht schon lange auf meiner to do Liste , vielleicht klappt's beim nächsten mal.
Na dann: Auf, auf! Es gäbe einiges mit baldigem Ablaufdatum (SBB-Panoramawagen im Emona bis 11.09., IC-"Schleuderwagen" vor/hinter bestimmten RJ bis Fahrplanwechsel, 4020er als R auf ungewisse Zeit mit eventueller Wiederholung irgendwann) ...


Zitat von: 'Taxiorange','index.php?page=Thread&postID=340828#post340828'
Das erste ist ein Wahnsinn, gib's zu den 1000-Punkte-Bildern ins EBFÖ.
Danke ... Ich werd's probieren!
Mit freundlichen Grüßen,
Linie 38

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 4 208
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #4 am: 09.09.2016, 11:08:09 »
Zitat von: 'Linie 38','index.php?page=Thread&postID=341157#post341157'
IC-"Schleuderwagen" vor/hinter bestimmten RJ bis Fahrplanwechsel

Was passiert danach mit denen? Speziell am Lienzer RJ (533/632) werden diese dringend benötigt, weil nur eine reine RJ Garnitur zu wenig wäre (z.B. 632 am Sonntag Nachmittag).
Werden die dann doppelt geführt? Kann mir nicht vorstellen, dass sich doppelte Railjets an allen Bahnsteigkanten bis Lienz ausgehen.

Offline [fpdwl] umweltretter

  • User
  • *
  • Beiträge: 4 653
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #5 am: 09.09.2016, 18:58:24 »
Zitat von: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=341160#post341160
Zitat von: 'Linie 38','index.php?page=Thread&postID=341157#post341157'
IC-"Schleuderwagen" vor/hinter bestimmten RJ bis Fahrplanwechsel

Was passiert danach mit denen? Speziell am Lienzer RJ (533/632) werden diese dringend benötigt, weil nur eine reine RJ Garnitur zu wenig wäre (z.B. 632 am Sonntag Nachmittag).
Werden die dann doppelt geführt? Kann mir nicht vorstellen, dass sich doppelte Railjets an allen Bahnsteigkanten bis Lienz ausgehen.
An den entsprechenden Tagen wird es voraussichtlich Ersatz durch zusätzliche RailjetFernverkehrs-Züge geben

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 439
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Semmeringbahn
« Antwort #6 am: 09.09.2016, 19:14:28 »
@ Umweltretter->
Es gibt ab Fahrplanwechsel einen Stundentakt Wien->Villach Freitag Nachmittag bzw. Sonntags retour.
Wagenmaterial der "Verstärkerzüge"=??
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline [fpdwl] umweltretter

  • User
  • *
  • Beiträge: 4 653
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #7 am: 09.09.2016, 20:57:10 »
Zitat von: '65A',index.php?page=Thread&postID=341170#post341170
@ Umweltretter->
Es gibt ab Fahrplanwechsel einen Stundentakt Wien->Villach Freitag Nachmittag bzw. Sonntags retour.
Wagenmaterial der "Verstärkerzüge"=??
Hab noch einmal in "Eisenbahn Österreich" nachgelesen - stimmt, das Wagenmaterial bleibt noch unerwähnt. Die Zusatzzüge sollen demnach jedenfalls in Friesach und Treibach, aber nicht in Unzmarkt stehenbleiben.

Offline [fpdwl] 1216.226

  • User
  • *
  • Beiträge: 692
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #8 am: 09.09.2016, 21:21:43 »
Wagenmaterial werden 4 bis 5 normale FV-Wagen sein. Ob eine 1. Klasse dabei ist, weiß ich nicht.
Von der Zugkategorie her dürften diese Züge als D geführt werden.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 501
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Semmeringbahn
« Antwort #9 am: 16.09.2016, 19:11:08 »
Zitat von: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=341172#post341172'
Die Zusatzzüge sollen demnach jedenfalls in Friesach und Treibach, aber nicht in Unzmarkt stehenbleiben.
Das ist für mich natürlich Top! Endlich wieder Züge, die an beiden Stationen Stehen bleiben! 👍
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 439
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Semmeringbahn
« Antwort #10 am: 16.09.2016, 19:40:55 »
Zitat von: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=341354#post341354'
Zitat von: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=341172#post341172'
Die Zusatzzüge sollen demnach jedenfalls in Friesach und Treibach, aber nicht in Unzmarkt stehenbleiben.
Das ist für mich natürlich Top! Endlich wieder Züge, die an beiden Stationen Stehen bleiben! 👍
Ja,aber viele Verstärkerzüge sind es nicht->

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:





Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 4 208
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #11 am: 16.09.2016, 20:46:40 »
Lustig ist ja der D737, der zwischen Klagenfurt und Villach wie ein Regionalzug hält.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 439
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Semmeringbahn
« Antwort #12 am: 16.09.2016, 21:12:50 »
Zitat von: 'Alex','index.php?page=Thread&postID=341357#post341357'
Lustig ist ja der D737, der zwischen Klagenfurt und Villach wie ein Regionalzug hält.
Der fährt im Abschnitt Klagenfurt Hbf->Villach auch nicht als D, sondern als S1.
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 4 208
    • Profil anzeigen
Semmeringbahn
« Antwort #13 am: 17.09.2016, 00:44:03 »
Zitat von: '65A','index.php?page=Thread&postID=341358#post341358'
Zitat von: 'Alex','index.php?page=Thread&postID=341357#post341357'
Lustig ist ja der D737, der zwischen Klagenfurt und Villach wie ein Regionalzug hält.
Der fährt im Abschnitt Klagenfurt Hbf->Villach auch nicht als D, sondern als S1.

Ok, danke, steht so nicht in dem Screenshot aus Scotty.
Macht es aber noch besser, die S1, die aus Wien kommt 🙂 Meines Wissens werden die Verstärkerzüge mit Lok (vermutlich 1x16 oder 1144) und 4-5 Bm(p)z geführt, wird damit die erste S-Bahn in Österreich mit FV-Wagenmaterial.
Bin gespannt, wann es eine S200 geben wird 🙂

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 501
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Semmeringbahn
« Antwort #14 am: 17.09.2016, 11:47:51 »
Zitat von: '65A','index.php?page=Thread&postID=341355#post341355'
Zitat von: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=341354#post341354'
Zitat von: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=341172#post341172'
Die Zusatzzüge sollen demnach jedenfalls in Friesach und Treibach, aber nicht in Unzmarkt stehenbleiben.
Das ist für mich natürlich Top! Endlich wieder Züge, die an beiden Stationen Stehen bleiben! 👍
Ja,aber viele Verstärkerzüge sind es nicht
Aber eine Verbesserung zum status quo jedenfalls!
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡

Offline Linie 38

  • nahverkehr.wien-Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 7 967
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1
Antw:Semmeringbahn
« Antwort #15 am: 31.12.2016, 01:36:07 »
Vergangenen Mittwoch tobte sich Frau Holle in der nördlichen Steiermark relativ großzügig aus; die tiefen Temperaturen sorgen zurzeit dafür, dass ihr Werk noch einige Tage lang zumindest teilweise erhalten bleibt. In Kombination mit dem wolkenlosen Himmel der letzten zwei Tage ergaben sich traumhafte, mir bis dato nur von Bildern bekannte Aussichten, die von zahlreichen Fahrgästen des Emona zu Recht als "Winter Wonderland" bezeichnet wurden ...

Das Schneegestapfe durch den Wald nahe der Haltestelle Wolfsbergkogel sorgte ein wenig für (vor)weihnachtliche Stimmung – und der sich anschließend eröffnende Ausblick für die Bescherung:




Fahrzeugtechnisch war neben dem alltäglichen Einheitsbrei erwartungsgemäß so gut wie nichts los – eine blutorangene, bepflatschte 1142er, die uns dreimal vor die Linse fuhr, war entweder am lichttechnisch ungünstigen Zugsende oder zwischen Zug und Vorspann-/Nachschiebe-Lok eingewickelt, die Durchfahrtszeiten der wenigen Werbeloks wurden fast schon traditionsgemäß für Standortwechsel genützt und ehe der D 737 das Krauselklause-Viadukt erreicht hatte, war selbiges bereits von Schatten verhüllt ... umso größer war folglich die Motivation, die Winterlandschaft abseits der Bahnstrecke zu erkunden – und das ist ein mindestens ebenso lohnenswertes Unterfangen ...

Mit freundlichen Grüßen,
Linie 38

Offline Linie 255

  • nahverkehr.wien-Team
  • User
  • *****
  • Beiträge: 2 451
    • Profil anzeigen
    • Verkehrsmittel Österreich
  • Lieblingstype: U, E1, LU 200 M12, NL 205 M12
Antw:Semmeringbahn
« Antwort #16 am: 01.01.2017, 13:38:28 »
Tolle Bilder 👍

Offline Nikix

  • User
  • *
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
Antw:Semmeringbahn
« Antwort #17 am: 21.01.2017, 23:37:18 »
Ziemlich sicher der 20-Schilling-Blick, oder? Bin schon lange nicht mehr dort gewesen, und wenn, dann mit unvorhergesehenem Regen.
Zwischen Bahnsteig und U-Bahntüre ist ein Spalt - passts auf, das keiner einefallt!