Umbau des Bahnhofs Hütteldorf

Thema: Umbau des Bahnhofs Hütteldorf  (Gelesen 2133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Linie 38

  • nahverkehr.wien-Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 8 088
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« am: 18.11.2009, 22:24:21 »
Wie hier (Info auf der Homepage der ÖBB) bzw. hier (Eckdaten zum Umbau auf baudoku.at) zu lesen ist, wird der Bahnhof Hütteldorf derzeit (bis voraussichtlich Februar 2010) einem Umbau zu einem barrierefreien Bahnhof unterzogen.

Gestern konnte ich den Einbau eines Aufzuges (von insgesamt drei) erhaschen und bildlich festhalten:



Mit freundlichen Grüßen,
Linie 38

[fpdwl] Madrichart

  • Gast
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #1 am: 19.11.2009, 19:34:37 »
Nicht der auch noch!

Das ist (noch) der schönste Bahnhof Wiens, jetzt wird er erneuert! Bleibt der Otto Wagner Stil noch?

Offline [fpdwl] lachkater

  • User
  • *
  • Beiträge: 2 394
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #2 am: 19.11.2009, 19:43:53 »
Zitat
Original von Madrichart
Nicht der auch noch!

Das ist (noch) der schönste Bahnhof Wiens, jetzt wird er erneuert! Bleibt der Otto Wagner Stil noch?

Soviel mir bekannt ist wird er im gleichen Stil wie Heiligenstadt renoviert..

Offline Linie 38

  • nahverkehr.wien-Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 8 088
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #3 am: 19.11.2009, 19:44:17 »
Zitat
Original von Madrichart
Nicht der auch noch!

Das ist (noch) der schönste Bahnhof Wiens, jetzt wird er erneuert! Bleibt der Otto Wagner Stil noch?

Obwohl schon im Zuge der Vorbereitungen für den Umbau des Bahnhofs Heiligenstadt die Rede davon war, den Bahnhof Hütteldorf einem ähnlichen "refurbishment" zu unterziehen, konnte ich während meines Lokalaugenscheins lediglich ausmachen, dass (vorerst) nur der Einbau von drei Aufzügen ansteht.

Aber seien wir mal ehrlich: den Bahnsteigen "abseits" der Ein- und Aussteigstelle der Linie S45 in Hütteldorf würde eine Art Generalüberholung schon gut tun ...
Mit freundlichen Grüßen,
Linie 38

Offline 29er

  • User
  • *
  • Beiträge: 5 698
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #4 am: 19.11.2009, 19:54:15 »
Vor ca. 3 Wochen sah es dort noch so aus: >> Hütteldorf 30.10 << (aufgrund Größenüberschreitung extern verlinkt).

Offline [fpdwl] lachkater

  • User
  • *
  • Beiträge: 2 394
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #5 am: 19.11.2009, 19:55:35 »
Der Aufgang zum Bahnsteig/Gleis 7 ist ja schon seit etlichen Jahren (wenn nicht schon Jahrzehnte) gesperrt und wird sicher nicht mehr reaktiviert.. Sicher wäre es mE vorteilhaft die hässliche Plakatwand und den Bahnsteig abzutragen und ein frei sichtbares Güterzugumfahrungsgleis neu zu trassieren..
Edit: TIPPEX

Offline [fpdwl] 5er-Franzi

  • User
  • *
  • Beiträge: 6 574
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #6 am: 19.11.2009, 19:59:46 »
Zitat
Original von Madrichart
Das ist (noch) der schönste Bahnhof Wiens, jetzt wird er erneuert! Bleibt der Otto Wagner Stil noch?

Geh bitte, der schaut doch ur abgefuckt aus. 🙄

Heiligenstadt haben sie ja auch recht schön hergerichtet.

[fpdwl] 4010-fan

  • Gast
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #7 am: 19.11.2009, 20:51:33 »
Zitat
Original von ULF 700
Obwohl schon im Zuge der Vorbereitungen für den Umbau des Bahnhofs Heiligenstadt die Rede davon war, den Bahnhof Hütteldorf einem ähnlichen "refurbishment" zu unterziehen,...

Leider nein - da dürfte zu wenige Geld da sein.

Offline [fpdwl] bernhard222

  • User
  • *
  • Beiträge: 2 710
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #8 am: 19.11.2009, 21:41:28 »
Zitat
Original von lachkater
Der Aufgang zum Bahnsteig/Gleis 7 ist ja schon seit etlichen Jahren (wenn nicht schon Jahrzehnte) gesperrt und wird sicher nicht mehr reaktiviert..

IMHO war er um das Jahr 2000 noch in Betrieb, aber schätzomativ nicht mehr sehr lange danach, wenn überhaupt.  🤔

Zitat
Original von lachkater Sicher wäre es mE vorteilhaft die hässliche Plakatwand und den Bahnsteig abzutragen und ein frei sichtbares Güterzugumfahrungsgleis neu zu trassieren..

Da gäbe es am Bahnhof Hütteldorf Wichtigeres zu erneuern. Der Bahnsteig ist zwar trist, er stört allerdings nicht sonderlich. Lediglich die Aufgänge sind, insbesondere seitdem die Blumenhandlung in der Passage das Zeitliche gesegnet hat, schon ziemlich grindig.
Den Aufzugseinbau begrüße ich, das war schon sehr lange überfällig. Jeder Pimperlbahnhof bekommt Aufzüge eingebaut, es wurde wirklich Zeit, auch diesen Fernbahnhof mit Aufzügen auszustatten. Über kurz oder lang wird man wohl sowohl außen wie auch innen um eine Generalüberholung im Sinne von Heiligenstadt nicht herumkommen. Allerdings bin ich nicht der Meinung, daß sich in den letzten zehn Jahren in Hütteldorf bis auf die Schließung von 7/8 irgendetwas besonders nachteilig verändert hätte. Der Bahnhof sah auch schon Ende der Neunziger ähnlich aus wie heute.

Offline N1_2888

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 416
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #9 am: 19.11.2009, 21:58:56 »
Zitat
Original von 4010-fan
Zitat
Original von ULF 700
Obwohl schon im Zuge der Vorbereitungen für den Umbau des Bahnhofs Heiligenstadt die Rede davon war, den Bahnhof Hütteldorf einem ähnlichen "refurbishment" zu unterziehen,...

Leider nein - da dürfte zu wenige Geld da sein.
Schon in Heiligenstadt scheint das Geld ausgegangen zu sein, sonst wär dort vielleicht noch eine Erneuerung des Daches von Bahnsteig 4 drin gewesen. 🙄
"ein eckiger todesstern."
Ein derstandard.at-Forenuser über die neuen Westbahnhof-Zubauten

[fpdwl] 4010-fan

  • Gast
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #10 am: 19.11.2009, 22:32:41 »
Zitat
Original von N1_2888
Schon in Heiligenstadt scheint das Geld ausgegangen zu sein, sonst wär dort vielleicht noch eine Erneuerung des Daches von Bahnsteig 4 drin gewesen. 🙄

Ja, man hat mit 6 Millionen Euro gerechnet, es sind dann allerdings 11 Millionen geworden.

Offline schaffnerlos

  • User
  • *
  • Beiträge: 5 793
    • Profil anzeigen
Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #11 am: 20.11.2009, 20:59:23 »
Hütteldorf ist aus der Bahnhofsoffensive gefallen und wird vorerst (bis voraussichtlich 2012/13) überhaupt nicht renoviert, nur die Aufzüge werden eingebaut.

Offline Linie 38

  • nahverkehr.wien-Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 8 088
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #12 am: 20.02.2017, 11:24:30 »
Man kommt dem ursprünglich angedachten Ziel einer Sanierung à la Heiligenstadt wieder näher ...

Bahnhof Hütteldorf: Bahnsteig wird abgetragen

Fast 160 Jahre ist der Bahnhof Hütteldorf alt. Jetzt wird er um neun Millionen Euro renoviert. Insgesamt werden 1.200 Meter neue Schienen verlegt. Ein Bahnsteig, der nicht mehr in Betrieb ist, wird abgetragen.


Vor sieben Jahren sind die Aufzüge im Bahnhofsgebäude nachgerüstet worden, jetzt gibt es größere Umbauarbeiten, erklärt ÖBB-Pressesprecher Christopher Seif: „Wir werden den Bahnsteig 7/8, der nicht mehr in Betrieb ist, damit auch zur Gänze abtragen.“ Bis Ende September soll gebaut werden, die Einschränkungen für die Fahrgäste will man möglichst gering halten.

Einschränkungen für Personen und Autos
Neben der Abtragung des Bahnsteigs, werden insgesamt 1.200 Meter neue Schienen verlegt. Außerdem wird der Bahnsteig 6 modernisiert, das Dach soll verändert werden, wie es von der ÖBB heißt. Der gesamte Bahnhof wird mit einem Blindenleitsystem ausgestattet.

„In den Nachtstunden werden immer wieder mal Sperren des Personendurchganges und der Bahnhofshalle erforderlich sein“, so Seif. Die Fahrgäste müssten in der Zwischenzeit über den Südausgang ausweichen. Auch für den Autoverkehr soll es Einschränkungen geben. Im Mai und Juni wird die Keißlergasse in den Nachtstunden teilweise gesperrt. Die Hadikgasse wird dafür von Juli bis Ende September ab 22.00 Uhr auf eine Spur verengt.

Quelle: wien.orf.at, 20.02.2017
Mit freundlichen Grüßen,
Linie 38

Offline Basti4612

  • User
  • *
  • Beiträge: 681
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #13 am: 20.02.2017, 14:09:29 »
Der Aufgang zum Bahnsteig/Gleis 7 ist ja schon seit etlichen Jahren (wenn nicht schon Jahrzehnte) gesperrt und wird sicher nicht mehr reaktiviert.. Sicher wäre es mE vorteilhaft die hässliche Plakatwand und den Bahnsteig abzutragen und ein frei sichtbares Güterzugumfahrungsgleis neu zu trassieren..
Edit: TIPPEX
Was ist denn mit den Bahnsteigen 7/8 passiert? Weshalb hat man die denn geschlossen?
Mein Youtube-Kanal.
Bitte abonnieren! 🙂 🙂 🙂
Es kommen laufend neue Videos dazu! In Zukunft werde ich mich bemühen, professionellere und inhaltlich bessere Videos zu produzieren! 🙂

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #14 am: 20.02.2017, 15:03:20 »
Weil die kein Mensch braucht. Das Gleis des Bahnsteiges 7 ist vom Bahnsteig 6 aus auch erreichbar, also geht es effektiv um eine Bahnsteigkante, welche wegfällt. Und so viel Verkehr ist dort nicht, dass man die bräuchte.

Offline Basti4612

  • User
  • *
  • Beiträge: 681
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #15 am: 20.02.2017, 18:51:43 »
Weil die kein Mensch braucht. Das Gleis des Bahnsteiges 7 ist vom Bahnsteig 6 aus auch erreichbar, also geht es effektiv um eine Bahnsteigkante, welche wegfällt. Und so viel Verkehr ist dort nicht, dass man die bräuchte.
Wie war das damals? Wenn ein Zug bei Bahnsteig 6/7 gehalten hat. Hatte man dann die Möglichkeit von beiden Bahnsteigen in den Zug zu steigen? Sind die jeweils nur in einer Richtung gefahren wie zB Bahnsteig 1 oder geschah das nach Bedarf?
Mein Youtube-Kanal.
Bitte abonnieren! 🙂 🙂 🙂
Es kommen laufend neue Videos dazu! In Zukunft werde ich mich bemühen, professionellere und inhaltlich bessere Videos zu produzieren! 🙂

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 523
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #16 am: 20.02.2017, 18:56:22 »
Bei der Gelegenheit könnte man gleich die Bahnsteignummerierung anpassen. Derzeit folgt auf Bahnsteig 1 seltsamerweise 3/4...
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 202
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #17 am: 20.02.2017, 20:11:22 »
Bei der Gelegenheit könnte man gleich die Bahnsteignummerierung anpassen. Derzeit folgt auf Bahnsteig 1 seltsamerweise 3/4...
Gleis 2 hat halt keinen Bahnsteig.
Man sollte Bahnsteig 1 über das einsergleis bauen, an das Gleis 2, dann könnte man den östlichen Teil des aktuellen Bahnsteigkante 1 als zweites Stumpfgleis / als Bahnsteig 12 für die S45 verwenden.
Das Durchfahrtsgleis benötigt man mangels Railjet und ÖBB-Fernzüge zum Westbahnhof ja nicht mehr.

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #18 am: 20.02.2017, 20:24:10 »
Wie war das damals? Wenn ein Zug bei Bahnsteig 6/7 gehalten hat. Hatte man dann die Möglichkeit von beiden Bahnsteigen in den Zug zu steigen? Sind die jeweils nur in einer Richtung gefahren wie zB Bahnsteig 1 oder geschah das nach Bedarf?

Das kann ich dir nicht beantworten, das ist lange vor meiner Zeit denke ich. ;D

38ger: stimme dir da zu, habe dasselbe im EBFÖ vorgeschlagen. Rot dabei die Strecke 101, Grün die Nahverkehrsstrecke.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #19 am: 20.02.2017, 20:26:01 »
Es gibt jedoch noch einige Güterzüge die das Durchfahrtsgleis benutzen!
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!