23.06.2017: Außerplanmäßiger Solo-E2-Einsatz am 37er

Thema: 23.06.2017: Außerplanmäßiger Solo-E2-Einsatz am 37er  (Gelesen 250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nahverkehr.wien News

  • Moderator
  • User
  • *****
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Seit 12. Februar 2012 (4029 auf Linie 40) gehört der planmäßige Einsatz der Wagentype E2 ohne Beiwagen der Vergangenheit an; darüber hinaus waren derartige Einsätze außerplanmäßig vereinzelt auf den Linien 52, 58, 60 und 62 zu verzeichnen. Recht überraschend und zur Freude zahlreicher Photographen löste am gestrigen Freitagnachmittag auf der HVZ-Verstärker-losen und seit 31. Oktober 2015 durchgehend niederflurig betriebenen Linie 37 der Solo-Triebwagen 4030 einen ULF ab.


Ein mittlerweile ungewohnter Anblick: Solo-E2 4030 als Zug der Linie 37 in der inneren Währinger Straße.

Fünf Runden absolvierte der Zug zwischen 14:35 und 19:06 Uhr; ein Fahrerwechsel sorgte schließlich dafür, dass der Hochflurer anstelle seines Folgezuges am Bahnhof Gürtel einzog.


Noch weisen ihn seine Außendisplays als 37er aus, als 4030 die regulär nur von Einziehern bediente Haltestelle Marsanogasse erreicht. Kleine "Premiere" am Rande: eine Begegnung von E2 am 37er mit Mercedes-Bussen am 35A hat es zuvor nie gegeben.

Weitere Bilder ...