Umbau des Bahnhofs Hütteldorf

Thema: Umbau des Bahnhofs Hütteldorf  (Gelesen 2324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #20 am: 20.02.2017, 20:35:13 »
Die man problemlos auf einem der Bahnsteiggleise abwickeln kann.

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 229
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #21 am: 20.02.2017, 20:38:03 »
Es gibt jedoch noch einige Güterzüge die das Durchfahrtsgleis benutzen!
Es gibt viele Güterzüge, die direkt an einem Bahnsteig vorbeifahren, so hoch, dass es ein Problem wäre ist das Güteraufkommen in Hütteldorf dann auch nicht ...

Offline Nikix

  • User
  • *
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #22 am: 20.02.2017, 21:12:09 »
Die Güterzüge benutzen doch genau die Gleise, wo der Bahnsteig abgetragen werden soll?
Wenn ich den Artikel, der nur von den Bahnsteigen, nicht aber von den Gleisen spricht, richtig interpretiere, wird ja nur der eh schon baufällige Bahnsteig entfernt. Ich nehme an, dass die Güterzüge weiterhin die selben Gleise verwenden werden.
Die Züge kommen ja alle von der Verbindungsbahn glaube ich. Über die Vorortelinie ist mir aktuell kein Güterverkehr bekannt?

Btw: Die Aufzüge gibts wirklich schon sieben Jahre?
Zwischen Bahnsteig und U-Bahntüre ist ein Spalt - passts auf, das keiner einefallt!

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #23 am: 20.02.2017, 21:16:22 »
Ob das Gleis des Bahnsteiges 8 bleibt ist die Frage. Es ist die Rede von einem zweiten U4-Wendegleis, wofür das Gleis weg müsste.

Offline Basti4612

  • User
  • *
  • Beiträge: 740
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #24 am: 21.02.2017, 16:13:55 »
Über die Vorortelinie ist mir aktuell kein Güterverkehr bekannt?
Fast täglich sind Güterzüge auf der Vorortelinie unterwegs.
Mein Youtube-Kanal.
Bitte abonnieren! 🙂 🙂 🙂
Es kommen laufend neue Videos dazu! In Zukunft werde ich mich bemühen, professionellere und inhaltlich bessere Videos zu produzieren! 🙂

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #25 am: 21.02.2017, 16:16:25 »
Und für Züge, die nicht mal täglich verkehren, braucht man ein eigenes Gleis?  🙄

Die Betriebswirtschaftler übertreibens gerne mal bei der Bahn, aber das wäre Wahnsinn.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 547
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #26 am: 21.02.2017, 18:10:45 »
Bei der Gelegenheit könnte man gleich die Bahnsteignummerierung anpassen. Derzeit folgt auf Bahnsteig 1 seltsamerweise 3/4...
Gleis 2 hat halt keinen Bahnsteig.
Wird in Österreich nicht nach Bahnsteigen (Bahnsteigkannten) gezählt? Sonst müsste z.B. am Hauptbahnhof auch ein Loch in der Nummerierung sein, weil es dort auch ein Durchfahrtsgleis zwischen den Bahnsteigen gibt.
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #27 am: 21.02.2017, 18:16:58 »
Schon mal von Erdbahnsteigen gehört?

Außerdem gabs dort vermutlich mal was ähnliches wie in Penzing.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 565
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #28 am: 21.02.2017, 18:49:26 »
Ja, dort gab's bis in die 1970er Jahren einen Erdbahnsteig!
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 547
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #29 am: 21.02.2017, 21:16:12 »
Schon mal von Erdbahnsteigen gehört?
Natürlich.
Nur wenn ein solcher nicht mehr existiert, sollte man mE bei nächster Gelegenheit die Nummerierung anpassen.
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #30 am: 21.02.2017, 21:20:54 »
Die Nummerierung interessiert keinen Menschen, die extra anzupassen ist eine Geldverschwendung par excellence, solange sich alle auskennen. Und kein Mensch ist irritiert, weil der 2er fehlt.

Was anderes ist es, wenn eh das ganze Leitsystem erneuert wird, oder wie in Penzing der ganze Bahnhof saniert wird.

Offline Basti4612

  • User
  • *
  • Beiträge: 740
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #31 am: 22.02.2017, 09:54:48 »
Also die Änderung einer Nummerierung wäre wohl schnell und unbürokratisch zu erledigen.
Wichtig ist nur, wenn ein Zug vom Bahnsteig XY abfährt, dass dieser auch richtig angesagt und angezeigt wird.
Mein Youtube-Kanal.
Bitte abonnieren! 🙂 🙂 🙂
Es kommen laufend neue Videos dazu! In Zukunft werde ich mich bemühen, professionellere und inhaltlich bessere Videos zu produzieren! 🙂

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #32 am: 22.02.2017, 11:44:32 »
Was auch bisher immer der Fall war. Also warum ohne Grund ändern?

Jaja, der Schienenfreak wird jammern, aber das ghört dazu.  😄

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #33 am: 22.02.2017, 12:22:13 »
Was auch bisher immer der Fall war. Also warum ohne Grund ändern?

Jaja, der Schienenfreak wird jammern, aber das ghört dazu.  😄
Darf ich auch jammern?


Da lernt man schon in der Volksschule zählen, und dann fehlt auf einem Bahnhof eine Bahnsteignummer? Ich frage mich, wie das jemanden NICHT stören kann. Das ist sicherlich schnell geändert, und der Logik zur Liebe wäre eine ununterbrochene Nummerierung von Bahnsteigen (und Gleisen) wünschenswert. Dass es an manchen Bahnhöfen durchaus solche Löcher gibt ist zwar ein Status Quo, aber sicher kein wünschenswerter. Wenn schon etwas geändert wird, dann kann man ja die Nummerierung gleich mit ziehen. Auch ohne kompletten Bahnhofsneubau!

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #34 am: 22.02.2017, 12:51:47 »
Ich gehe davon aus, dass das mit dem jetztigen "Umbau" passieren wird.

Offline Ildi

  • User
  • *
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #35 am: 22.02.2017, 16:11:56 »
Früher gab es in Liesing auch den Hausbahnsteig mit der Nummer 1 und die beiden Inselbahnstege waren 31 und 32, Und am alten Bahnhof Wien Nord gebs die S-Bahn mit 1 und 2, die S7 fuhr von 3a ab das hinterste Gleis war 4 und in der mitte die beiden Prellbockgleise waren 51 und 52. Und hat auch jeder gewußt wo er hinmuß.
The U11 is the best!!! 😛

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 547
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #36 am: 22.02.2017, 17:26:45 »

Jaja, der Schienenfreak wird jammern, aber das ghört dazu.  😄
*jammer* 🙁  😀

Ich bin einfach kein Freund von "halben Sachen". Wenn schon (warum auch immer) ein Bahnsteig abgetragen wird, dann ist mE auch die Nummerierung der übrigen Bahnsteige anzupassen, wenn der abgetragene Bahnsteig irgendwo dazwischen war und ein "Loch" entsteht, sonst ist das eine halbe Sache. Oder anderes Beispiel: Wenn das Konzept der Ringlinien geändert wird, dann bitte richtig und konsequent (Stichwort Umbenennung von D, O und 71) und nicht mittendrin aufhören, weil irgendwer in den Bezirken sonst eine "Identitätskrise" bekommt! Da ist einfach eine halbe Sache und das finde ich ärgerlich.
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡

Offline Hohe Warte

  • User
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #37 am: 22.02.2017, 18:02:21 »
Ja, dort gab's bis in die 1970er Jahren einen Erdbahnsteig!
Den schmalen Bahnsteig 2 gab es mindestens bis in die späten 90er, vielleicht sogar noch nach der Jahrtausendwende. Planmäßig benutzt wurde er nicht. Ein Foto, wie er in den 80ern ausgesehen hat, gibt es auf https://commons.wikimedia.org/wiki/File:06.08.88_Wien_H%C3%BCtteldorf_4020.095_(11480218756).jpg

Offline Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #38 am: 22.02.2017, 18:54:02 »
Schienenfreak, sowas is wuascht. Der ÖBB von damals war das vermutlich wuaschter als du dir vorstellen kannst.  😛

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 547
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:Umbau des Bahnhofs Hütteldorf
« Antwort #39 am: 22.02.2017, 23:15:36 »
Genau diese "Wurschtigkeit" ist das Problem in Österreich. 🙄 Das zieht sich von der Politik bis zum privaten Haushalt und dann kommen immer nur die typisch österreichischen wischiwaschi-Kompromisslösungen raus. Halbe Sachen halt. 👎
ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage! 💡