Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn

Thema: Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn  (Gelesen 8626 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 24A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 627
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #480 am: 20.04.2017, 14:37:41 »
Bei Aspern Nord liegt bereits seit einigen Tagen der Gleisschotter.

Bei Telephonweg/Röbbelinggasse wird an einem neben der Bahnstrecke liegenden Gleis herumgeschweißt.

Offline M-wagen

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 578
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #481 am: 21.04.2017, 13:53:15 »
Bei der Haltestelle Hirschstetten wird die Trasse etwa 30 m nach Norden verlegt. Weiters wird sie tiefer gelegt und die Aspernstraße unterfahren. Außerdem wird im Bereich des neuen Planums ein provisorischer hölzerner Bahnsteig errichtet.
M-Wagen

Online Negjana

  • User
  • *
  • Beiträge: 283
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #482 am: 21.04.2017, 14:21:33 »
Nö. Das derzeitige Streckengleis entspricht bis auf wenige Zentimeter dem zukünftigen südlichen Gleis.

Offline 24A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 627
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #483 am: 21.04.2017, 16:11:55 »
Weiters wird sie tiefer gelegt und die Aspernstraße unterfahren.
Stimmt nicht. Die Trasse wird 2 Meter höhergelegt. Die Hirschstettner Straße und der Contiweg werden eine Unterführung bekommen. Bauarbeiten dazu starten im Mai mit provisorischer Straßenverbindung westlich des Contiwegs.

Im Bereich Aspern Nord wird die Trasse jedoch tiefergelegt, damit die Oberleitungen unter den (derzeit abgebauten, künftig wieder aufgebauten) Mayredersteg passen.

Offline 24A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 627
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #484 am: 26.04.2017, 10:04:38 »
Das neue Gleis(provisorium) liegt bereits auf voller Länge, in den letzten Tagen war ein Gleisbauzug anwesend.

Beim neuen Steg wurde nun endlich eine gscheite Metallgittertür eingebaut.

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 577
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ/CJ/Talent, U11/U2, ULF, MB
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #485 am: 28.04.2017, 08:01:06 »
Aktuelle Bilder Hirschstetten

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 577
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ/CJ/Talent, U11/U2, ULF, MB
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #486 am: 28.04.2017, 08:23:04 »
noch ein Bild Hirschstetten und paar Bilder Aspern Nord

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 577
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ/CJ/Talent, U11/U2, ULF, MB
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #487 am: 28.04.2017, 08:29:14 »
Weitere Bilder Aspern Nord

Offline skytree

  • User
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #488 am: 28.04.2017, 17:53:53 »
Aussicht von Hausfeldstraße und Vorbeifahrt an Hirschstetten

Offline 24A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 627
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #489 am: 20.05.2017, 23:03:09 »
Die Sperre naht, sie geht vom 23.5. bis zum 28.5.
Zwischen Stadlau und Raasdorf fahren keine Züge, stattdessen ein SEV, der nicht in Hirschstetten hält. Die REX werden über Breitenleer Straße umgeleitet und halten zwischen Marchegg und Stadlau nicht.

Plan

Am Wochenende (zwischen 27.5., 05:00 Uhr und 28.5., 23:59 Uhr, ist der Telephonweg im Bereich der EK gesperrt. Inwieweit der 89A betroffen ist, entschließt sich meiner Kenntnis.

Ab 29.5.:
Die Gleisprovisorien und der Holzbahnsteig Hirschstetten gehen in Betrieb.
S80 fährt von Unterpurkersdorf nur noch bis zur Erzherzog-Karl-Straße.
REX hält zusätzlich bei Erzherzog-Karl-Straße und Hirschstetten.
22A, 95B und 98A nehmen die bereits bekannten Umleitungen über die Guido-Lammer-Gasse auf.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #490 am: 20.05.2017, 23:31:32 »
@ 24A-> Die S80 fährt bereits jetzt nur mehr bis/ab Erzherzog-Karl-Straße!
Die letzte S80 fuhr in Form von 4024 101-0 am 20.05.2017 um 00:10 ab Hirschstetten!
Der letzte Abfahrt eines 4020ers (4020 279-8) war am 19.05.2017 um 12:21 als LP (Ankunft um 12:14 als S80)!
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline 24A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 627
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #491 am: 21.05.2017, 03:39:42 »
@ 24A-> Die S80 fährt bereits jetzt nur mehr bis/ab Erzherzog-Karl-Straße!
Die letzte S80 fuhr in Form von 4024 101-0 am 20.05.2017 um 00:10 ab Hirschstetten!
Der letzte Abfahrt eines 4020ers (4020 279-8) war am 19.05.2017 um 12:21 als LP (Ankunft um 12:14 als S80)!
Ok, danke für die Information.
Damit geht nach langer Zeit der Bahnsteig 1/2 wieder in Betrieb.
Was heißt LP?

Was merkwürdig ist, ist dass die Routenplaner bezüglich der Strecken von 22A, 95B und 98A in dem Zeitraum 23.5. - 28.5. keine gscheite Information anzeigen.
So fährt der 22A am 23. noch normal, am 24. nur bis Hirschstetten Ort (und von der anderen Seite bis Amongasse  🤔 ), am 25. gar nicht (!) und und und...

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #492 am: 21.05.2017, 05:49:39 »
Hallo 24A!
1.)LP heißt Leerpersonenzug, sprich Fahrten von Personenzügen ohne Fahrgastmitname!
Wo 4020 279-8 konkret hinfuhr entzieht sich jedoch leider meiner Kenntnis, genauso der Grund des Tausches, da dieser 4020er keine Störung und keinen Defekt hatte!
2.) Das mit den Routenplanern wundert mich überhaupt nicht, da man nämlich eine Eingabe der richtigen Daten ins System bislang als für nicht notwendig betrachtet hat!

Und nochetwas:
Bislang gibt es außer auf den Fahrplanaushängen vom 11.12.2016 in Form einer winzigen Fußnote sowie seit vergangenem Donnerstag einen Einzeiler auf den Infomonitoren sowie seit vergangenem Freitag auch Durchsagen (letztere jedoch nicht in Hirschstetten) keinerlei Information zur Einstellung der S80 nach/von Hirschstetten! Über die Dauer gibt es überhaupt exakt NULL INFORMATION!!
Und es ist in diesem Fall doch eine wesentliche Angebotskürzung, denn->
Richtung Wien Zentrum:
AB Hirschstetten  alt       neu
Erster Zug
Mo-Fr                  04:40  05:02
Sa, So und Fei    04:40  05:49
Letzter Zug
täglich                 00:10 21:49

Von Wien Zentrum:
AN Hirschtetten  alt    neu
Erster Zug
Mo-Frei            05:14 06:11
Sa, So und Fei 05:14 05:54
Letzter Zug
täglich              23:44 21:54

Außerdem gibt es am Wochenende teilweise einen 120min.-Takt!
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline M-wagen

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 578
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #493 am: 21.05.2017, 15:02:08 »
Nur zur Ergänzung: Wegen der Wiederherstellungungsarbeiten in Wien Meidling nach dem Zugsunfall fährt die Linie S 80 zwischen 25. und 28.5.2017 nicht zwischen Wien Hbf. und Hütteldorf bzw. Unter Purkersdorf.
M-Wagen

Offline 24A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 627
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #494 am: 22.05.2017, 14:24:54 »
Ok, was der Routenplaner sagt, stimmt sogar weitestgehend.

Offline Remise

  • User
  • *
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #495 am: 24.05.2017, 22:25:46 »
Derzeit ist der 22A geteilt, in einen "West-22A" und einen "Ost-22A". Dazwischen liegt die "Hirschstettner Mauer". Die Wiedervereinigung erfolgt am Montag. Dann befährt der 22A bereits für ca. 1 Jahr das neue Gleisprovisorium und die Haltestelle Hirschstetten S-Bahn. Dh heute kurz vor 16:00 fuhr der 22A zum letzten mal die Haltestellen Blumengärten Hirschstetten und Fritz-Feigl-Weg an.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1,c3,NG 273 M18,NL 220 MB& NG 265 MB
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #496 am: 25.05.2017, 06:53:50 »
Derzeit ist der 22A geteilt, in einen "West-22A" und einen "Ost-22A". Dazwischen liegt die "Hirschstettner Mauer". Die Wiedervereinigung erfolgt am Montag. Dann befährt der 22A bereits für ca. 1 Jahr das neue Gleisprovisorium und die Haltestelle Hirschstetten S-Bahn. Dh heute kurz vor 16:00 fuhr der 22A zum letzten mal die Haltestellen Blumengärten Hirschstetten und Fritz-Feigl-Weg an.
Der 22A fährt nicht am, sondern neben dem Gleisprovisorium Hirschstetten S in der Guido-Lammer-Gasse!
Hier zur Veranschaulichung->
Weg mit den unnötigen NL 273 T2,NL 273 T3& NG 273 T4!!

Offline Remise

  • User
  • *
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #497 am: 25.05.2017, 10:23:19 »
Der 22A überquert die Gleise am provisorischen Bahnübergang, das meinte ich.

Offline skytree

  • User
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #498 am: 25.05.2017, 20:10:29 »
Die Schienen ab Contiweg sind schon weg, die Bahnübergänge Contiweg & Hirschstetten durch Betonwände abgesperrt. Ein provisorischer Bahnübergang mit Beschrankung ist im Werden. Der Bauzug steht auch schon bereit.

Offline mad

  • User
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Antwort #499 am: 27.05.2017, 17:14:35 »
Heute hatte ich die Gelegenheit, bei den Stationen Hausfeldstraße, Aspern Nord und Erzherzog-Karl-Straße sowie Stadlau vorbei zu schauen. Eine Auswahl der Bilder habe ich angehängt:
1. Der Zugang zum Bahnsteig in Wien Hausfeldstraße ist mit Baustellenband abgesperrt. Ein A4-Blatt mit Hinweis auf den Schienenersatzverkehr ist angebracht. Dennoch befanden sich immer wieder Personen auf der Suche nach ihrer Reisemöglichkeit.
2. Betreten der Baustelle verboten. In Richtung Hirschstetten herrscht erdige Tristesse am Bahndamm.
3. Oberleitungsfreier Blick von Aspern Nord in Richtung Skyline. Rechts das neue Gleis, links noch der Gleisschotter vom abgetragenen Gleis.
4. An der Abzweigung Richtung Seestadt wird noch kräftig gearbeitet.
5. Heute fährt die S80 Richtung Wien Hbf in Erzherzog-Karl-Straße von Gleis 1 ab. 4024.128-3 gibt sich die Ehre.
6. Ebenfalls auf Gleis 1 rauscht ein wenig Später der via Gänserndorf umgeleitete REX aus Bratislava durch Erzherzog-Karl-Straße in Richtung Stadlau.
7. BD-13962 als Schienenersatzverkehr Richtung Marchegg. Das Display weigert sich tatsächlich, eine der LED-Zeilen anzuzeigen.